Fachforum 120 min.

Neue Jugendpolitiken: europäische Jugendstrategien im Vergleich

Mittwoch, 29.03.2017 • 09:00 Uhr • Koordinierungsstelle „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft“

In vielen Ländern Europas findet seit einigen Jahren eine jugendpolitische Neuausrichtung statt. Im Zuge dessen wurden verschiedene Jugendstrategien auf den Weg gebracht. Dies wurde nicht zuletzt durch die europäische Zusammenarbeit im Jugendbereich und die EU-Jugendstrategie inspiriert. Doch was zeichnet diese nationalen Jugendstrategien aus? Welche Herausforderungen haben die Jugendstrategien beeinflusst und geprägt? Wie kamen sie zustande und wer war beteiligt? Werden sie einem gemeinsamen Anspruch gerecht? Und inwiefern haben sie eine europäische Dimension?
Das Fachforum stellt konkrete jugendpolitische Strategien aus verschiedenen Ländern Europas vor und skizziert deren zentrale Zielsetzungen und Elemente.
Mit jugendpolitischen Vertreterinnen und Vertretern sowie jungen Menschen aus diesen Ländern werden die Strategien diskutiert. Dabei geht es um die Frage welche Chancen sich bieten, aber auch, welche Hindernisse auftreten können. Das Fachforum bietet die Gelegenheit, den Horizont über nationale Fragestellungen und Debatten hinaus zu erweitern und voneinander zu lernen.

Referenten:

  • Jana Schröder, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (DE)
  • Robert Lender, Bundesministerium für Familien und Jugend (AT)
  • Olive McGovern, Department of Children and Youth Affairs (IE)
  • Michaela Přilepková, Ministry of Education, Youth and Sports (CZ)

Moderation: Gisele Evrard